Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Märchenhafte Unterkünfte finden
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm
Veranstaltungen finden

Naturschutzgebiet Borkener See

Eine Idylle der stillen Erholung, eine Oase für Tiere und Pflanzen ist das Naturschutzgebiet „Borkener See“.

Hervorgegangen aus dem ehemaligen Braunkohletagebau Grube Altenburg IV entstand im Zuge der Rekultivierung von 1975 bis 1992 der Borkener See. Seit 1990 steht das 350 Hektar große Gebiet einschließlich dem 139 ha großen See unter Naturschutz.

Der Borkener See ist nicht nur der tiefste See in Hessen, sondern gehört auch zu den seltensten Gewässern Europas. Aufgrund der sehr geringen Nährstoffe, ist er leicht basisch und kristallklar. Auch die Tier- und Pflanzenwelt profitiert davon, denn viele seltene Tier- und Pflanzenarten sind hier heimisch.

Vom 7 km langen Rundweg rund um See und an den Aussichtsständen kann sich der Betrachter ein Bild von der Einmaligkeit verschaffen.

Bei Fragen steht Ihnen die Tourist-Info der Stadt Borken (Hessen) unter der Tel: 05682 808-271 gern zur Verfügung.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.