Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Märchenhafte Unterkünfte finden
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm
Veranstaltungen finden
Schwälmer Dorfmuseum Holzburg

ROLLENWECHSEL: ZWISCHEN TRACHT UND TREND

Der Rock der Schwälmer Tracht bestand aus bis zu 15 Schichten übereinander. Sie war immer auch Ausdruck von Wohlstand und Status, aber nicht nur: Jede Lage, jede Farbe, jeder Stoff und jede Borte hatte dabei eine eigene Bedeutung. Und heute?

Rotkäppchenland - Kulturschätze - Schwälmer Dorfmuseum Holzburg
© Schwalm Touristik e.V.

Das Anlegen der Tracht ist wie eh und je mit großem Aufwand verbunden, dauert Stunden. Die Frauen, die sich dieser Aufgabe heute noch stellen, tauchen in eine andere Welt ein, in eine Welt, die zwar vergangen ist, aber die Chance bietet, das Heute für kurze Zeit hinter sich zu lassen. Ein Rollenwechsel. Heimat und Heimatgefühl, Tradition und der Stolz auf die eigene Tradition, aber auch Sendungsbewusstsein spielten dabei damals – wie heute – eine Rolle. Dazugehören, den Regeln der eigenen Gruppe folgen, Repräsentieren, zeigen was man hat. Doch so vielschichtig wie die Tracht so vielschichtig sind die Frauen und ihre Motive. Mag die Tracht auch heute im Alltag keinen Rolle mehr spielen, so tragen viele Schwälmerinnen sie noch immer im Herzen.

Im Schwälmer Dorfmuseum Holzburg in Schrecksbach können Sie nicht nur eine wertvolle Sammlung zur Schwälmer Tracht und Weißstickerei bestaunen. Als Ort des Austauschs, der Literatur und des Theaters wird Heimat hier auch modern interpretiert.

TIPPS FÜR IHREN STREIFZUG:

Schwälmer Dorfmuseum Holzburg
www.dorfmuseum-holzburg.de

schnatzplatz by Anna Lysikow & Manuela Allendorf
www.schnatzplatz.de

Kapelle Schönberg in Schrecksbach
https://www.rotkaeppchenland.de/attraktionen/kapelle-schoenberg