Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Märchenhafte Unterkünfte finden
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm
Veranstaltungen finden

Erzählwanderungen

Sie schultert ihre mit Sagen und Märchen gefüllte Kiepe und verbindet auf Schusters Rappen die Orte Willingshausen, Schwalmstadt, Homberg (Efze), Neukirchen und Knüllwald, die allesamt an der Deutschen Märchenstraße liegen. Unterwegs stellt sie ihre Kiepe ab und entführt ihre kleinen und großen Zuhörerinnen und Zuhörer in längst vergangene Tage, in jene Zeit, in der das Wünschen noch geholfen hat. Sie erzählt vertraute und unbekanntere Märchen, weiß von verträumten Wäldern und verwunschenen Bäumen, von verborgenen Schätzen und erlösten Königskindern und lässt natürlich auch Rotkäppchen lebendig werden.

21-GR 2019_05_03_1395

Eine wunderbare Woche mit Märchen und Geschichten, mit Wanderungen und Erzählungen, in Schulen und Kitas, im Wald und auf Festplätzen liegt hinter uns! Die Märchenerzählerin Gudrun Rathke hat auf ihrer Erzählwanderung durch das Rotkäppchenland mehr als 50 Märchen erzählt.

Am Sonntag, den 26.Mai 2019 fand die erste Erzählwanderung in Knüllwald-Rengshausen statt. Bei wunderbarem Wetter wurden 7 km auf dem Hutewaldweg, einem Premiumwanderweg, gewandert.  Unter alten Buchen und Eichenbäumen stellte Gudrun Rathke ihre Kiepe ab und nahm groß und klein mit in die Welt der Märchen. Für Infos zum Hutewaldweg sorgte Wanderführer Rudi Zülch und für ein Tischlein-deck-dich mit selbstgebackenem Kuchen Adelheid Wahl-Hucke von der Knüll Touristik.

Nach dem Start der Erzählwanderung in Knüllwald besuchte Gudrun Rathke am 26.Mai die Stadt Homberg (Efze), die ebenfalls an der Deutschen Märchenstraße liegt. An diesem Sonntag ist nicht nur Tag der Literatur und Tag des Fachwerks sondern auch Altstadtfest in Homberg(Efze)! Jubel und Trubel rund um den Marktplatz! Aber die Märchenerzählerin nimmt die Zuhörer mit auf den Weg hinauf zur Hohenburg und bald wird es still. Gespannt lauschen Kinder und Erwachsene den Worten und Geschichten, tauchen ein in eine andere Welt, genießen das frische Grün, den Sonnenschein und den herrlichen Ausblick... Wieder zurück am Marktplatz werden die Wanderer im neu eröffneten Haus der Reformation erwartet. Dort gibts für alle eine Urkunde aus der "alten" Gutenbergschen Buchpresse.

Die letzten Tage im Mai waren ausgefüllt mit Märchenerzählungen in Schulen und Kindertagesstätten. Gudrun Rathke war mit ihrer Kiepe unterwegs in Homberg (Efze), Knüllwald, Neukirchen und Willingshausen.

Zum Ende der Erzählwanderung durch das Rotkäppchenland besuchte Gudrun Rathke die 500-Jahrfeier in Schwalmstadt-Florshain. Die Märchenerzählerin stellte am 2. Juni ihre Kiepe auf dem Hof Keller ab und erzählte ihre Märchen und Geschichten in einer schattigen Ecke. Groß und Klein lauschten andächtig, wenn Gudrun Rathke mit ihrer Stimme, mit Mimik und Gestik die Zuhörer in auf eine Gedankenreise mitnimmt. Es waren mehr als 400 Menschen, die ihr auf der Erzählwanderung durch das Rotkäppchenland zugehört haben, die ganz still wurden und die märchenhaften Augenblicke genießen konnten.

Bereits seit 1975 führt die Deutsche Märchenstraße von Hanau, der Geburtsstadt der Brüder Grimm, zu den Bremer Stadtmusikanten und lädt dazu ein, den Spuren der berühmten Brüder und ihrer Märchenhelden zu folgen. Homberg (Efze), Knüllwald, Neukirchen, Schwalmstadt und Willingshausen sind wichtige Stationen an der Deutschen Märchenstraße. Die Erzählwanderungen sind ein Gemeinschaftsprojekt vom Tourismusservice Rotkäppchenland, der Deutschen Märchenstraße sowie den einzelnen Mitgliedsorten der deutschen Märchenstraße im Rotkäppchenland. Danke an alle, die diese Erzählwanderung möglich gemacht haben. Auch wenn die Erzählwanderung mit Gudrun Rathke nun vorüber ist, bleibt eine märchenhafte Landschaft, liebenswerte Orte und der Gedanke, dass hier die Märchen der Brüder gespielt haben könnten…

Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise durch das Rotkäppchenland!

Hier sehen Sie die Fotos der Erzählwanderungen in Homberg (Efze), Knüllwald und Florshain im Mai 2019 .

Die Erzählerin

Gudrun Rathke ist Erzählerin. Geboren und aufgewachsen in Kärnten lebt sie heute in Hessen und zieht am liebsten zu Fuß mit ihrer Kiepe Land auf Land ab Menschen jeglichen Alters in den Bann von Märchen, Sagen und Geschichten. Sie war in den letzten Jahren bereits mehrfach entlang der Deutschen Märchenstraße unterwegs und hat dazu beigetragen, die Deutschen Sagen der Brüder Grimm – und viele andere verborgene Geschichten – wieder bekannt zu machen.
Mehr zu Gudrun Rathke finden Sie unter www.spielraum-sprache.de