Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Märchenhafte Unterkünfte finden
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm
Veranstaltungen finden

Wanderung zum Erlebnismoorpfad

Unterhalb des Kellerwaldturms am Wüstegarten liegt der Erlebnismoorpfad. Dieser wurde vom Naturpark Kellerwald-Edersee errichtet.


  Länge   Dauer
8.5 km 2.5 h
Startpunkt der Tour

Wanderparkplatz „Kellerhute“ in Densberg

Zielpunkt der Tour

Wanderparkplatz „Kellerhute“ in Densberg


Mehrere Jahre hat der Naturpark an dem Moorpfad gearbeitet, zusammen mit Hessen Forst wurden die Wege frei geräumt und ein Bohlensteg über den noch nassen Stellen errichtet. Auch wenn das Moor unter der anhaltenden Trockenheit und den Folgen des Klimawandels leidet, lohnt eine Wanderung durch das Hochmoor ganz sicher, denn es gibt einige seltenen Pflanzenarten und einzigartige Moorlandschaften zu entdecken. Der Moorpfad kann über den Kellerwaldsteig erreicht werden und auf eigene Faust erkundet werden.

Gestartet wird auf dem Wanderparkplatz „Kellerhute“ in Densberg. Auf etwa der Hälfte des Weges erreichen Sie den Moorpfad, nachdem Sie diesen durchquert haben, gelangen Sie auf den höchsten Punkt der Wanderung nämlich den Wüstegarten. Hier lohnt der Aufstieg auf den Kellerwaldturm, mit einem tollen Blick auf die gesamte Region und weit in das Hessenland.

Während des Abstieges kann noch ein Abstecher zu den Quarzitfelsen „Exhelmer Stein“ und der „Mausefalle“ gemacht werden. Über den Höhenweg, den Bereisungsweg und die Kußschneise geht es zurück auf den Wanderparkplatz. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

In Folge der Witterung der vergangenen Jahre sind die alten Buchenbestände im Bereich des Wüstegartens sehr in Mitleidenschaft gezogen worden. Bitte beachten Sie deshalb die Hinweise von Hessen Forst über gesperrte Wege. Die angezeigte Route enthält derzeit keine Wegesperrungen.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein